Aktuell
unsere Teams willibrord. junior
Elternbriefe der Schulleitung Ferien-Brief - Hitzefrei - Gesundes Schulfrühstück
Steinfurt, 04.09.2017 Liebe Eltern, gesunde Ernährung ist ein wichtiges Thema in der Grundschule. Aus diesem Grund haben wir seit 2016 „Gesunde Ernährung“ als Baustein in unser Schulprogramm aufgenommen. Das Pausenfrühstück sollte idealerweise aus (Vollkorn)Brot mit Aufschnitt (Käse, Wurst …) oder Aufstrich  (Schmierkäse, Marmelade, Honig…) Obst oder Gemüse zuckerarmen Getränken (ausgenommen Schulmilch & Kakao) bestehen. Abgepackte Fertigprodukte gehören nicht zu einem gesunden Frühstück (z. B. Croissants, Schokobrötchen, andere süße Teigprodukte). Süßigkeiten sollen nicht mit in die Schule gebracht werden (dazu gehören z.B. Lutscher, Gummibärchen, Schoko-Müsliriegel, Haselnussschnitten, Schokoriegel, Milchschnitten etc., aber auch Schokocremes wie Nutella). Damit sich Ihr Kind gesundheitsbewusst entwickeln kann und in der Schule leistungsfähig ist, beachten Sie bitte die oben genannten Vereinbarungen. Sie helfen uns sehr, wenn Sie uns dabei möglichst konsequent unterstützen. Klassenpflegschaften entscheiden über Geburtstagsregelungen sowie darüber, ob Wasserkästen zur Verfügung gestellt werden. Mit freundlichen Grüßen, Das Kollegium des Grundschulverbundes Graf-Ludwig Schule/Willibrordschule
· · · · · Datenschutz
Grundschulverbund Steinfurt Graf-Ludwig-Schule / Willibrordschule ________________________________________________________________ Steinfurt,  3. Juli  2018 Tel 02551/2140 Liebe Eltern,  die Sommerferien stehen vor der Tür – es sind nur noch wenige Tage!   Ich möchte mich zunächst einmal für die großartige Unterstützung beim Schulturnier bedanken.   Sie haben fleißig Muffins gebacken, beim Muffin-Verkauf geholfen und die Kinder angefeuert.   Der Erlös von 421,- Euro wird in unser Zirkusprojekt im Februar 2019 fließen.  Ganz herzlich möchten wir die Eltern der vierten Klassen der Graf-Ludwig-Schule zum  Abschiedsgottesdienst einladen. Er beginnt am letzten Schultag, dem 13. Juli, um 8:30 Uhr und findet in  der Kleinen Kirche statt.   Die Kinder der Willibrordschule haben alle gemeinsam einen Abschlussgottesdienst - ebenfalls am  13. Juli um 8:30 Uhr – in der Nepomukkirche. Auch hier freuen wir uns, wenn Sie teilnehmen.   An dieser Stelle möchte ich Sie darauf hinweisen, dass der Elternbeitrag zu den Schulbüchern in Höhe  von 12,- Euro für das nächste Schuljahr nach den Ferien in der Klasse eingesammelt wird.   Gleiches gilt für das Kopiergeld in Höhe von 5,- Euro für das kommende Schuljahr.   Alle anderen Schulbücher werden von der Stadt Steinfurt gekauft und an die Schüler ausgeliehen.   Diese Bücher erhalten die Kinder nach den Sommerferien durch die Klassenleitungen.   Ich bitte um Verständnis, dass die Bücher aus Kostengründen mehrfach genutzt werden und deshalb  nicht alle neu sind. Sie müssen als Eltern dafür Sorge tragen, dass die Bücher pfleglich behandelt und  durch einen Umschlag geschützt werden. Bei Beschädigung oder Verlust muss der Schaden ersetzt  werden.  Auf der letzten Schulkonferenz wurde beschlossen, dass von der Schule ein gemeinsames, einheitliches  Hausaufgabenheft für alle Kinder des Grundschulverbundes angeschafft wird.   Dieses kostet jeweils 2,- Euro pro Halbjahr und muss bei Verlust ersetzt werden. Ihr Kind erhält nach  den Sommerferien das Hausaufgabenheft von seiner Klassenlehrerin bzw. von seinem Klassenlehrer.  Bitte geben Sie Ihrem Kind in der ersten Schulwoche nach den Ferien 19 Euro (12 € Elternbeitrag zu  den Schulbüchern, 5 € Kopiergeld, 2 € Hausaufgabenheft) mit zur Schule.  Vier bewegliche Ferientage stehen uns im nächsten Schuljahr zur Verfügung.  04.03.2019 (Rosenmontag) und 05.03.2019 (Tag nach Rosenmontag) 31.05.2019 (Tag nach Christi Himmelfahrt) 21.06.2019 (Tag nach Fronleichnam) Am letzten Schultag, Freitag, den 13.07.2018, endet der Unterricht für alle nach der 3. Stunde.   Am ersten Schultag nach den Ferien, Mittwoch, den 29.08.2018, haben alle Klassen (2.-4.Schuljahr)   4 Unterrichtsstunden. Die Erstklässler werden am Donnerstag, dem 30.08.2018, eingeschult.   Im Namen des Kollegiums danke ich Ihnen für die gute Zusammenarbeit und die vielfältige  Unterstützung von Ihrer Seite.  Noch ein wichtiger Hinweis! In unserer Fundkiste und an den Garderoben vor den Klassen hat sich  eine ganze Menge angesammelt. Denken Sie vor den Ferien daran, noch einmal nachzuschauen, ob  sich etwas von Ihnen darunter befindet. Ansonsten werden die Sachen entsorgt.  Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern erholsame Ferien!  Mit freundlichen Grüßen ________________________________ Annika Elkmann, komm. Schulleiterin
Grundschulverbund Steinfurt Graf-Ludwig-Schule / Willibrordschule ________________________________________________________________ Grundschulverbund Graf-Ludwig-Schule / Willibrordschule  Verwaltung Kreuzstiege 23, 48565 Steinfurt Steinfurt,  03. Juli 2018 Tel 02551/2140 Fax 02551/862778 Betrifft: Regelung zum „Hitzefrei“ im Sommer 2018 Liebe Eltern, in den letzten Wochen gab es schon einige Tage mit sehr warmen Temperaturen. Deshalb haben wir uns noch einmal Gedanken gemacht, wie wir künftig an ganz besonders heißen Tagen verfahren werden. Hierbei haben wir v.a. auch die Betreuungssituation im Offenen Ganztag und in der Bis-Mittag-Betreuung, den Bedarf vieler Eltern nach verlässlichen Unterrichtszeiten sowie die bisherigen Erfahrungen aus den vergangenen Schuljahren mit der Umsetzung verschiedener Hitzefrei-Regelungen an unserer Schule in den Blick genommen. Auf der letzten Schulkonferenz im Juni 2018 haben wir dazu daher folgenden  Beschluss gefasst: Im Sommer 2018 wird es kein Hitzefrei geben. Wenn es am Schulvormittag so heiß werden wird, dass der Unterricht kaum noch möglich ist, werden wir für jede Klasse und jeden Klassenraum überlegen, ob wir vielleicht einen anderen Raum aufsuchen oder uns draußen im Schatten aufhalten. Die Lehrerinnen und Lehrer werden dann zudem keine bzw. weniger Hausaufgaben aufgeben. Es wird grundsätzlich keinen früheren Unterrichtsschluss geben. Alle Kinder bleiben so lange in der Schule, wie sie eigentlich Unterricht haben. Dadurch haben Sie als Eltern Gewissheit, dass Ihr Kind bis zum Unterrichtsschluss betreut wird. Die Kinder, die in der BMB oder der OGGS betreut werden, bleiben bis zum regulären Ende in der Schule. Mit dieser Regelung hoffen wir auf mehr Verlässlichkeit für Sie in der Betreuung Ihrer Kinder auch bei großer Hitze. Mit freundlichen Grüßen ________________________________          Annika Elkmann, komm. Schulleiterin