unsere Teams willibrord. junior
Fotos & Berichte Schuljahr 2016/2017 Teil    : August & September 2016
1 Guido Herting (August 2016)
Einschulung Bei herrlichem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen begrüßte der Grundschulverbund am Donnerstag, 24. August, die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler. Die Schülerinnen und Schüler der zweiten, dritten und vierten  Klassen und vor allem auch die Lehrerinnen und Lehrer des Grundschulverbundes erwarteten mit sehr viele Freude diesen großen Tag, um die neuen Mitschüler herzlich willkommen heißen zu können. Und sicherlich waren auch die Erstklässler ein wenig aufgeregt. Frau Wernsing eröffnete die Einschulungsfeiern und begrüßte die Kinder, deren Eltern, Großeltern und Gäste. Am Standort Willibrordschule folgte ein von Frau Hofmann sowie den Kindern der Klasse 4c vorbereiteter und gestalteter Gottesdienst, der von Herrn Fliß geleitet wurde. Im Anschluss führte die Klasse 4c von Frau Große-Elshoff das Lied “Pauli kommt zur Schule” auf. Nun ging es gemeinsam mit den Paten aus der vierten Klasse ins Schulgebäude und in den Klassenraum, wo die Kinder ihre erste Schulstunde erlebten. Am Standort Graf-Ludwig-Schule wurden die Kinder der Klassen 1a und 1b von den Viertklässlern mit dem Lied “Im Land der Blaukarierten” begrüßt. Es folgte ein Wortgottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Meyer Wirsching. Am Beispiel eines Schirmes verdeutlichte Herr Meyer Wirsching, dass die Kinder nun auch von ihren neuen Klassenlehrerinnen behütet und beschützt werden, wie bislang auch schon von ihren Eltern, Verwandten und von Gott. Nun ging es - begleitet von den Paten aus den vierten Klassen - in den Klassenraum zur ersten Schulstunde. Die Klassenlehrerinnen, Frau Karau (1a) und Frau Elkmann (1b), begrüßten die Kinder noch einmal ganz herzlich und erzählten die Geschichte “Der erste Schultag”. Hierzu wurden Bewegungsspiele gemacht, und es wurde gesungen und gemalt. Anschließend erhielt jedes Kind noch ein gelbes Käppi geschenkt. Schließlich gab es auch noch eine kleine - die allererste - Hausaufgabe: eine Schultüte ausmalen. Währenddessen konnten sich die Eltern und Großeltern bei Kaffee und Kuchen unterhalten und austauschen. Schließlich ging es noch zu einem Klassenfoto auf den Schulhof. Wir freuen uns sehr über unsere neuen Mitschülerinnen und Mitschüler. Und wir wünschen den Kindern einen guten Start und eine schöne Schulzeit ! Besonders bedanken möchten wir uns bei den Schülern der vierten Klassen sowie bei allen Eltern, die bei der Betreuung der Cafeteria mitgewirkt und/ oder einen Kuchen gespendet haben.
Guido Herting (August 2016)
Erster Schultag der Klasse 1c
Guido Herting (August 2016)
Rückblick: Kitas besuchen den Grundschulverbund Um den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule so gut wie möglich für die Kinder zu gestalten, arbeiten die Grundschulen und Kindertagesstätten in den vergangenen Jahren noch verstärkter zusammen. So trifft sich regelmäßig ein gemeinsamer Arbeitskreis. Zum Schuljahresende setzen sich zudem die aktuellen und die künftigen Erstklassenlehrer mit den Erzieherinnen zusammen, um zum einen über die bereits eingeschulten Kinder sowie um zum anderen über die künftigen Erstklässler zu sprechen, sofern natürlich eine Schweigepflichtsentbindung der Eltern vorliegt. Zudem gibt es jedes Jahr einen Kennenlernnachmittag, wo die Kinder die Mitschüler ihrer Klasse, ihren Klassenraum und ihre künftige Klassenlehrerin kennenlernen. Einige Kitas besuchen uns darüber hinaus auch nachmittags und “spielen” Schule. Schließlich: Jedes Jahr - immer zum Ende eines Schuljahres - besuchen die Kindergartenkinder, die nach den Sommerferien eingeschult werden, zusammen mit ihren Erzieherinnen unseren Grundschulverbund - also die jeweils aktuellen Klassen 1a, 1b und 1c. Hierbei lernen sie die Schule, den Schulhof, einige Lehrerinnen/ Lehrer, die Klassenräume und vieles mehr kennen. Und natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit Schulkindern, die sie noch aus dem Kindergarten oder aus ihrer Nachbarschaft kennen. Am 16. und am 21. Juni besuchten die Kitas die Klasse 1c der WBS - nun die Klasse 2c. Die Kinder konnten in zwei Räumen aus verschiedenen Angeboten wählen: Sie konnten Sandbilder, Kronen und Masken gestalten. Gut zwei Schulstunden verbrachten die Kinder gemeinsam, wobei die SchülerInnen sehr hilfsbereit und freundlich die Kindergartenkinder beim Basteln unterstützten. Ein toller Vormittag, der Kindern, Schülern, Erzieherinnen und nicht zuletzt den Lehrern viel Spaß bereitet hat.
Guido Herting (September 2016) Frau Wernsing (Fotos)
Aktion “Kreis Steinfurt sieht gelb” Am Dienstag, 6. September, fand an unserem Grundschulverbund die Aktion “Kreis Steinfurt sieht gelb” statt. Jungen und Mädchen der Klassen 4a, 4b und 4c führten gemeinsam mit der Polizei Verkehrskontrollen an der Leerer Straße durch und verteilten Dank- und Denkzettel an die Autofahrerinnen und Autofahrer. Hierbei wurden von der Polizei Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt und anschließend wurden die Autofahrer angehalten. Autofahrer, die sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung hielten bzw. diese unterschritten, bekamen eine Dank-Karte von den Kindern; andere einen Denk-Zettel. Weitere Infos zur Aktion, zu den Veranstaltern, Sponsoren sowie zum Hintergrund: Zeitungsbericht der Westfälischen Nachrichten: Klicke hier
Guido Herting (September 2016) Frau Muhmann, Frau Küpper (Fotos)
Viele liebe Grüße aus Lingen Heute Morgen erreichte uns ein ganz lieber Gruß aus Lingen. Die Kinder der Klassen 4a und 4b sind derzeit - 6. bis 8. September - zusammen mit ihren Klassenlehrern Frau Muhmann und Herrn Timmers auf Klassenfahrt in Lingen. Begleitet werden sie zudem von unserer Lehramtsanwärterin, Frau Küpper. Die Fotos zeigen den Besuch der Kinder bei der Plätzchenbäckerei Coppenrath heute Vormittag, sowie Bilder von der Stadtführung gestern. Das Wetter ist traumhaft und hochsommerlich. Die Kinder haben viel Spaß, erleben viel und werden morgen bestimmt eine ganze Menge zu erzählen haben. Wir dürfen gespannt sein auf ihre Berichte und Fotos.
Bewegungspaket für die Erstklässler Jedes Jahr erhält unser Grundschulverbund von RWE Deutschland ein kleines Willkommensgeschenk für die Erstklässlerinnen und Erstklässler. In den vergangenen Jahren waren es in der Regel Brotdosen, die mit Stiften, Linealen und Reflektoren gefüllt waren. In diesem Jahr staunten nicht nur die Kinder sehr über das Willkommensgeschenk. Wie im letzten Schuljahr gab es eine große Kiste für die ganze Klasse: das 3malE-Bewegungspaket. Neugierig packten die Jungen und Mädchen der Klasse 1b die Kiste gemeinsam aus. Die Kiste enthält 5xStraßenkreide, 2 Bälle, 2xGummitwist, 6 Springseilchen, 3 Tischtennissets inklusive Ball, 3 Wurfscheiben und ein großes Schwungtuch. Begeistert probierten die Kinder gleich ihre neuen Spielgeräte aus. Ein sehr gelungenes Willkommensgeschenk, für das wir uns bei RWE Deutschland recht herzlich bedanken möchten. Übrigens: Das aktuelle Klassenfoto der Klasse 1b ist unter “Unsere Klassen” zu sehen.
Guido Herting (September 2016) Frau Elkmann (Fotos) Guido Herting (September 2016) Frau Große-Elshoff (Fotos)
Klasse 4c auf dem Ponyhof Schleithoff Heute Morgen, 14. September, machte sich die Klasse 4c zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Große-Elshoff und Frau Hofmann auf zur großen, mehrtägigen Klassenfahrt zum Ponyhof Schleithoff in Havixbeck. Bei geradezu heißen Temperaturen erreichten Kinder und Lehrerinnen nach einer kurzweiligen Busfahrt noch vor elf Uhr ihr Quartier. Zunächst hieß es, den Ponyhof und seine Umgebung zu erkunden. Nach dem Mittagessen und ein wenig Zeit zum Spielen ging es auf zur ersten Reitstunde, die - wie Frau Große-Elshoff per mail berichtete - alle Kinder erfolgreich und unbeschadet absolvierten, oder überstanden. Wir wünschen den Kindern der Klasse 4c eine weiterhin aufregende und erlebnisreiche Klassenfahrt, und wir freuen uns schon auf ihre Berichte.
Ulrike Karau (September 2016)
Lernen mit Kopf, Hand und Fuß in der Klasse 1a In der Klasse 1a von Frau Karau lernen, begreifen und üben die Kinder derzeit auf vielfältige Art und Weise die Zahlen von 1 bis 10. Übrigens: Das aktuelle Klassenfoto der Klasse 1a ist unter “Unsere Klassen” zu sehen.
Guido Herting (September 2016) Rudolf Brouwer (Fotos)
Schülerparlament der Willibrordschule Am Mittwoch, 21. September, traf sich das neu gewählt Schülerparlament der Willibrordschule zum ersten Mal im neuen Schuljahr. Hierbei werden die einzelnen Klassen jeweils von ihren beiden zuvor gewählten Klassensprechern vertreten. Hinzu kommen noch die beiden Paten der Klassensprecher der Klasse 1c. Zur Präsidentin wurde Norma gewählt; Ole wurde zu ihrem Stellvertreter gewählt; beide kommen aus der Klasse 3c. Zur Vertrauenslehrerin wurde Frau Schnabel gewählt. Wir gratulieren euch ganz herzlich zu eurer Wahl und sind schon gespannt auf die Ergebnisse und Vorschläge aus dem Schülerparlament.  
Guido Herting (September 2016)
Lesestart - drei Meilensteine für das Lesen Am Donnerstag, 22. September, erhielten alle Erstklässler des Grundschulverbundes das kostenlose Lesestarter-Set III. Das Set besteht aus einer Stofftasche und enthält ein altersgerechtes Lesestart-Buch zum gemeinsamen (Vor-)Lesen, das die unterschiedlichen Kompetenzen und literarischen Vorerfahrungen der Kinder beim Schuleintritt berücksichtigt und verschiedene lesemotivatorische Ansätze aufgreift. Beigefügt ist ein viersprachiger Elternratgeber (Deutsch, Türkisch, Russisch, Polnisch) mit wichtigen Tipps rund ums Vorlesen und Erzählen. “Lesestart - drei Meilensteine für das Lesen” ist ein bundesweites frühkindliches Lese- förderprogramm, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Lesestart (III) richtet sich an Erstklässlerinnen und Erstklässler und ihre Eltern und soll dazu beitragen, das Vorlesen im familiären Umfeld weiter zu stärken und die Kinder zum Selberlesen motivieren. Bundesweit erhalten alle (!) Erstklässler das Lesestarter-Set; bis zum Jahr 2018 werden so bis zu 4,5 Millionen Sets bereitgestellt. Mehr Infos zum Lesestart-Projekt: Klicke hier
1 2 3 4 5 6 7 8 9 Datenschutz